Als ich den Artikel in der “freie-presse.net” gelesen habe, musste ich erst einmal auf den Kalender schauen. Nein es ist noch nicht der 1. April! Angeblich sollen ab Januar 2020 alle Führerscheinneulinge für den Motorradführerschein automatisch verpflichtend Organspender sein. Natürlich haben wir sofort beim Gesundheitsministerium nachgefragt. Dort war davon nichts bekannt.

Bei der weiteren Recherche stellte sich dann heraus, dass es sich um Satire handeln soll.

Auch wir fallen also auf “Fake-News” rein.

Positiv bleibt zu sagen, dass mit so einer Meldung die Wichtigkeit aber auch Brisanz dieses Themas deutlich wird.

Wir als Verband begrüßen es wenn Menschen einen Organspenderausweis besitzen und damit nach ihrem Tod anderen Menschen eine Chance auf ein “neues” Leben geben.