Gottesdienste und mehr

Wir erhalten immer mal wieder Anfragen, ob wir Pastoren für Motorrad Gottesdienste kennen.

Mir persönlich sind zwei bekannt. Hier werden wir mal eine Gruppe vorstellen.

Ich als Autor dieses Berichts bin dabei völlig unvoreingenommen, da ich ja schon ewig konfessionslos bin.

Die Bikers Church Westfalen

2004 begann die Arbeit der Bikers Church Westfalen. Sie ist eine Kirche für Motorradfreunde, gegründet in der Ev. Kirche von Westfalen mit den Schwerpunkten: Motorradgottesdienste, Freizeiten,Stammtische und Seelsorge.

Zielgruppe sind Motorradfahrer/-innen, die Freude haben am gemeinsamen Hobby und auch interessiert sind an christlichen Lebensfragen. Alle Angebote und Aktivitäten sind offen für jeden, ohne Einschränkungen hinsichtlich Konfession, Alter, Geschlecht, etc. Jeder, der möchte, kann teilnehmen, ob Mitglied in einer Kirche oder nicht.

Bis 2012 existierte ein Freizeitdienst, in dem jährlich drei bis vier 5-10-tägige Touren angeboten wurden durch Deutschland und benachbarte Länder.

Seit der Gründung 2004 feiert Bikers Church jedes Jahr 6 Motorradgottesdienste, von April bis September, in der Regel unter freiem Himmel, bei Regen unter festem Dach.

Ziel ist es, allgemeine Lebensfragen aus der Perspektive christlichen Glaubens zu bedenken.

MoGos sind für jeden verständlich, auch ohne religiöse Vorkenntnisse, zu jedem gehört der Liveauftritt einer Rock-Band.

Ebenso treffen sich seit der Gründung Motorradfreunde in einem monatlichen Stammtisch in Lüdenscheid.

Alle Aktivitäten dienen dem Kontakt und Austausch miteinander.

Organisiert und getragen wird die gesamte Arbeit von einem Mitarbeiterteam und einem Motorradpastor ( Pfarrer der Ev. Kirche von Westfalen ). Dieser steht für alle Teilnehmer zur Verfügung als Seelsorger in Gesprächen und bei persönlichen Problemlagen. Mit ihm sind ebenso offizielle Taufen, Trauungen und Bestattungen innerhalb der Arbeit von Bikers Church möglich.

Nähere Infos und Kontaktmöglichkeiten siehe: www.motor-pastor.de.

Bisher gab es jedes Jahr an der Nordhelle mindestens einen Motorradgottesdienst.
Da es Eigentümerwechsel gab finden die Gottesdienste nun in Halver Schwenke statt. Näheres auf der Homepage.

 

2 Gedanken zu „Gottesdienste und mehr

  1. Ein Motorradgottesdienst wo es Spass macht hinzufahren, immer super Livebands und tolle Verpflegung. Die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit, da fast alle auch Biker sind.
    Hier ist jeder willkommen, mit oder ohne Motorrad. Also, nichts wie hin, ein super MoGo und sich auf eine leckere Bratwurst freuen
    Man sieht sich…….

  2. Na dann nehmt die Gruppe Christ und Motorrad und mich doch einfach in eure Liste mit auf.
    Christ und Motorrad wurde von Bernd-Jürgen Hamann in Berlin gegründet und verantwortet in ihren Gründungsmitgliedern den ältesten Motorradgottesdienst Deutschlands, die Mahn- und Gedenkfahrt für tödlich verunglückte Motorradfahrer, damals noch Berlins, inzwischen Berlins und Brandenburgs.
    Ich selbst bin seit 1993 hier der Motorrad-Pfarrer.

    Vielleicht machen wir mal ein Interview?
    contact: 0179-5181943

    DLzG
    euer Bikerpfarrer
    Bernd Schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.