Verbot für Motorräder

Nachbericht zum Bergischen Anlassen 2019 (Bildergalerie und Video)

Das Bergische Anlassen ist nun schon eine Woche Geschichte!

Also wird es Zeit für einen Bericht nachdem wir die Veranstaltung verdaut haben.

Die Planung des Anlassens verlief dieses Jahr etwas holperiger, da uns teilweise Steinchen in den Weg gelegt wurden, bzw. terminliche Probleme auftraten.

Nachdem wir im Jahr 2018 durch die Menge der Teilnehmer positiv überrascht wurden, haben wir uns für dieses Jahr die Vorgabe gestellt größer zu denken und zu planen.

Neben dem Truck als Bühne und einer vernünftigen Lautsprecheranlage wollten wir allen Eventualitäten vorbeugen. Toilettenwagen wurden geordert und dies auch mit den Behörden besprochen. Unser Küchenteam hat etwas mehr Zeit eingeplant, um Kaffee und Brötchen rechtzeitig in ausreichender Menge am Start zu haben. Danke dafür an das ganze Team.

Noch während des Aufbaus trafen auch die verantwortlichen Polizisten ein und es wurden mögliche Schwierigkeiten besprochen. In dem Gespräch erfuhren wir durch die Beamten, dass es gleichzeitig im Bereich der K18 bei Stumpf eine große Kaffee und Knöllchen Aktion geben wird.

Nach einer kurzen Diskussion beschlossen wir einvernehmlich, die Route abzuändern und nicht über die gesperrte K18 zu fahren. Wir hatten zwar die Zusage das der Konvoi nicht kontrolliert wird. Aber wir wollten die Kontrollaktion auch nicht stören. Ganz abgesehen davon einen großen Dank an die Rennleitung für die tatkräftige Unterstützung.

Nach dem guten Frühstück und den guten Gottesdienst mit Musik, startete der Konvoi sehr pünktlich zur fast 85 Kilometer langen Demofahrt gegen Streckensperrungen. Laut unseren Zählungen, durch die Polizei bestätigt, setzten sich 450 Teilnehmer in Bewegung und benahmen sich vorbildlich.

Im Nachgang gab es wie immer Stimmen die darauf hinwiesen, dass Kolonne fahren nicht jedermanns Sache ist. Geschenkt, es wird eben immer besser.

Unsere Helfer am Straßenrand, die die Kreuzungsbereiche freihielten waren super und haben auch eigenständig gute Arbeit geleistet. Wer nächstes Jahr mithelfen möchte kann sich gerne bei uns melden.

Auch 2020 wieder Bergisches Anlassen!

Anfang April 2020 wird es wieder ein Bergisches Anlassen geben. Leider können wir wegen Baumaßnahmen nicht auf das Gelände vor dem Rathaus Lindlar. Aber es sind noch viele Tage bis dahin und wir werden einen anderen Platz finden und rechtzeitig bekannt geben.

 

 

 

DCIM100MEDIADJI_0048.JPG

DCIM100MEDIADJI_0038.JPG

DCIM100MEDIADJI_0040.JPG

DCIM100MEDIADJI_0052.JPG

DCIM100MEDIADJI_0042.JPG

DCIM100MEDIADJI_0060.JPG

DCIM100MEDIADJI_0045.JPG

DCIM100MEDIADJI_0055.JPG

DCIM100MEDIADJI_0047.JPG

DCIM100MEDIADJI_0036.JPG

DCIM100MEDIADJI_0053.JPG

DCIM100MEDIADJI_0057.JPG

DCIM100MEDIADJI_0058.JPG

DCIM100MEDIADJI_0043.JPG

DCIM100MEDIADJI_0041.JPG

DCIM100MEDIADJI_0059.JPG

DCIM100MEDIADJI_0044.JPG

DCIM100MEDIADJI_0037.JPG

DCIM100MEDIADJI_0050.JPG

DCIM100MEDIADJI_0039.JPG

 

Kurzvideo