Fliegen ist schön – Motorradfahren ist schöner

„NUR FLIEGEN IST SCHÖNER“? – NEIN „FREUDE AM FAHREN“ MACHT GENAU SO VIEL SPASS!

So langsam wird es richtig kalt. Zumindest auf dem Motorrad! Auch die Herbstsonne vermag nicht mehr so richtig zu wärmen. Das ist die Zeit, in welcher ich meine BMW R 100RS aus der Garage hole. Immer wenn es kühler wird, genieße ich den perfekten Windschutz und die Wärme die hinter der Verkleidung des 2-Ventil-Boxers aufsteigt. Die nun 40 Jahre alte BMW ist noch immer ein herrliches Touren-Motorrad. – Nein kein Racer, kein Streetfighter, aber eine sehr komfortable Langstreckenmaschine. Und ganz ehrlich, ein Racer war die RS noch nie, auch nicht zum Zeitpunkt ihrer Markteinführung 1976. So bin ich mit ihr am letzten Wochenende durch einen Teil meiner Heimat getourt.

Durch die „Hohe Rhön“. Quer durch den Spessart hinauf auf den Kreuzberg, von dort über den „Hoch-Rhön-Ring“ zur Wasserkuppe. Wo es im Wortsinn heißt „Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“.

Ja, das stimmt, man kann dort für kleines Geld mit einem Segler mitfliegen. Beeilt Euch! Bevor Salz gestreut wird und die Hoch-Rhön zueist. Ab Dezember muss man damit rechnen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.