Streckensperrung Rheinbischofsheim / Wagshurst / Motodrom #01215-Klage eingereicht

Die Streckensperrung der Kreisstraße 5311 zwischen Rheinbischofsheim und Wagshurst, das sogenannte Motodrom, ist seit dem 01.04.2020 von Freitags, von 12 Uhr bis 22 Uhr, sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 6 bis 22 Uhr für Motorradfahrer gesperrt.

Unser Mitglied B.M. ist auf uns zugekommen, um gegen die Sperrung mit unserer Hilfe zu klagen. Die Klage ist inzwischen eingereicht und wird hoffentlich schnell entschieden. Ein Sperrung ist aus unserer Sich nicht gerechtfertigt und muss umgehend zurückgenommen werden.

 

4 Gedanken zu „Streckensperrung Rheinbischofsheim / Wagshurst / Motodrom #01215-Klage eingereicht

  1. Guten Tag, bei welchem Gericht wurde Klage eingereicht ?
    Gibt es eine öffentliche Verhandlung (wann und wo wird sie sein) ?
    Danke

    • Gibt es eine Möglichkeit das laufende Vorhaben in einer Form zu unterstützen? Ich gehöre zu einer Gruppe von Motorradfahren die zwar selten diese Strecke mit einplanen, aber sich dennoch dafür einsetzen würde dass auch hier nicht weiter einfach Strecken gesperrt werden und Motorradfahrer diskriminiert werden. Irgendwann reicht es einfach mit den Gesetzen gegen das Motorrad. Für mich persönlich wirkt es mittlerweile so, dass irgendwo oben in der Hierarchie jemand sitzt der ein starkes persönliches Interesse daran hat uns Motorradfahrer einzuschränken.

  2. Als Ortsfremder aus Stuttgart hatte ich am 13.06.2020;16:00 Uhr das Schild/Verkehrszeichen zur Streckensperrung nicht beachtet und bin nach ca. 1km von einer Polizeistreife gestoppt worden. Wird um die 50€ Bußgeld Kosten. Die haben hinter einem Gebüsch schon darauf gewartet. Mich würde dann schon interessieren wie die Gerichtsverhandlung ausgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.