Kein Elefantentreffen 2021

Kein Elefantentreffen 2021 wegen COVID 19.

Obwohl es im Freien stattfindet gibt es wegen des offenen, freien und rustikalen Charakters dieser internationalen Veranstaltung keine Chance auf eine Genehmigung unter Corona-Bedingungen durch die zuständigen Behörden. Deshalb müssen wir das für Ende Januar 2021 geplante Treffen absagen.

Es wird nicht möglich sein, das Gelände zu betreten!

Bis zum nächsten Elefantentreffen – und bleibt gesund!
Das nächste Elefantentreffen ist geplant vom 28. bis zum 30.01.2022.
Bundesverband der Motorradfahrer e. V.

Ein Gedanke zu „Kein Elefantentreffen 2021

  1. Der Boxer-Winter-Blues

    Der Boxer läuft zur Zeit nicht mehr.
    steht in der Garage, müd‘ und schwer.
    Sauber geputzt und blank gewienert,
    er der nächsten Fahrt entgegenfiebert.

    Die Nächte nun unendlich lang,
    die Tage kurz, kaum von Belang.
    Kerzenlicht die Stube erhellt,
    oh, wie trist ist nun die Welt.

    Seit November steht er, treu und brav,
    hält den verdienten Winterschlaf.
    Das Thermometer fällt und fällt,
    winterlich zeigt sich uns die Welt,

    Vor mir, in der Garage, steht er nun
    und muss den ganzen Winter ruh’n.
    Das Ladegerät hält die Batterie am Leben,
    welch schöne Zeit hat er mir stets gegeben.

    Sehr lange schon, steh ich vor ihm,
    würd‘ doch so gern am Gashahn zieh’n.
    Aber langsam wird es mir zu kalt,
    die Kälte kriecht durch jeden Spalt.

    Die Decke breite ich über ihm aus,
    schwermütig geh ich Richtung Haus.
    Den Kopf gesenkt, lauf ich durch den Garten,
    die Gedanken sind bei vielen Fahrten,

    Ach, wie war’s im Sommer doch so schön,
    mit dem Boxer auf Kurvenjagd zu gehen.
    Schleswig-Holstein mit seinen tollen Straßen,
    lädt den Boxer ein, nicht nur zum Rasen.

    Schöne Pausen mit Brötchen und frischem Fisch
    und dazu den Pott Kaffee auf dem Tisch.
    Nach herbem Fahrtwind in reiner Meeresluft
    genießen wir Matjesbrötchen und Kaffeeduft.

    Kappeln, Rastorf, Kollmar, Plön
    und noch viel mehr haben wir geseh’n.
    Oft lachend wir zusammen saßen,
    uns nicht nur mit Benzingespächen befassten.

    Doch nun ist es kalt, kein Kumpel zu seh’n,
    allein vor’m Haus sieht man mich steh’n.
    Frost und Dunkelheit, die Hunde kleffen,
    wie war’s noch früher, …zum Elefantentreffen…?

    Das Herz wird langsam wieder schwer,
    keine Motorradkilometer mehr.
    Es hilft nichts, es heißt noch lange warten,
    erst im Frühjahr kann der Boxer starten.

    Doch, Weihnacht wird vergeh’n, auch Jahreswende,
    bald hat das Warten sein befreiendes Ende.
    Dann in die Garage, die Decke gerafft
    den Motor an,…es ist geschafft!

    Und nun, oh, welch‘ große Freud‘,
    tief und dumpf der Boxer grollt,
    rund läuft er, tief, mit donnerndem Sound,
    ist er vielleicht nicht doch zu laut?

    Jetzt geht es los, mit enormem Schub,
    wie ein Katapult, Mann, tut das gut!
    Gelohnt hat sich die lange Wartezeit,
    das Grinsen wird nun äußerst breit.

    Ach wie schön ist doch das Leben,
    lass es ruhig Corona geben.
    Corona hin, Corona her,
    mich juckt das nun nicht mehr.

    Schleswig-Holstein, keine Kurve wird verpennt,
    der Boxer grollt, protzt mit seinem Drehmoment.
    Mit diesem Kraftrad durch den wahren Norden
    oh, wie wohl fühl‘ ich mich und – geborgen!

    Jetzt geht es wieder richtig rund,
    zum Lächeln verzieht sich breit der Mund.
    Auch die Kumpels sind wieder da,
    endlich bin ich ihnen wieder nah!

    Motorradfahrer, seid ruhig stolz,
    ihr seid geschnitzt aus hartem Holz!
    Fahrt allein oder im Konvoi,
    wir sind und bleiben ewig treu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.