Klagen gegen Streckensperrungen

Lange haben wir in Sachen Klagen gegen Sperrungen für Motorräder nichts von uns hören lassen. Deshalb hier ein kleines Update, damit Ihr seht was uns umtreibt.

Nordrhein-Westfalen

Aktuell laufen Klagen gegen 5 Sperrungen, wobei es in zwei Fällen schon etwas besonderes ist. In Nordrhein-Westfalen klagen wir an zwei Stellen. Zum Einen warten wir auf die Hauptverhandlung zur L687 Lenscheid, Finnentrop Rönkhausen. Zum zweiten ist gerade die Klage gegen eine der ältesten Sperrungen in NRW eingereicht worden. Zwischen Priorei und Breckerfeld. Hier bleibt erst einmal der Eilantrag an das Verwaltungsgericht abzuwarten.

Sachsen

In Sachsen ist das Thema S165 Polenztal immer noch nicht vom Tisch. Leider ist hier die Besonderheit, dass durch Überlastung des Verwaltungsgerichts eine Entscheidung nicht schnell getroffen werden kann. Dadurch läuft jeden Herbst die saisonale Sperrung aus und somit ist dann kein Grund zu einer Klage gegeben und muss zurückgezogen werden.

Baden-Württemberg

Zu guter Letzt ist in Baden-Württemberg die Strecke K5311 in Rheinbischofsheimbei Achern trotz Urteilen zu unseren Gunsten immer noch an Wochenenden gesperrt. Hier ist jetzt ein weiterer Kläger mit im Boot und klagt dort zusätzlich. Auch hier ist das Eilverfahren abzuwarten.

Ebenfalls in Baden-Württemberg liegt die Neuffener Steige, auch hier wurde aktuell durch eines unserer Mitglieder Klage eingereicht.

Drückt uns die Daumen, dass diese Ungleichbehandlung endlich ein Ende hat.

3 Gedanken zu „Klagen gegen Streckensperrungen

  1. Danke für euer Engagement.
    Es sind nicht nur die Restriktionen die wir Motoradfahrer verspüren, auch teils maroder Straßenbelag, deren Bankette und Astwerk das einem beim fahren die sichtversperrt. Instandhalten von Straßen und deren Baumschnitt sind heute mehr und mehr Fremdwörter.

  2. Sind die beklagten Streckensperrungen eigentlich willkürlich erfolgt oder begründbar? Nur am Wochenende oder rund ums Jahr?
    @Rolfpeter: Wer soll denn die Curbs und das Kiesbett auf den von dir bevorzugten Strecken das ganze Jahr pflegen?
    Ich persönlich empfinde die kleinen und großen Macken der von mir gewählten Strecken immer als Bereicherung (nur Ölpfützen nicht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.