Wir benötigen immer noch Unterstützung für MOTOHELP

MOTOHELP

Unsere Freunde in Kiew / Ukraine benötigen immer noch einen neuen (gebrauchten) Krankentransportwagen.

Das alte Fahrzeug ist vor über zwei Monaten beschädigt worden.  Hier geht es nicht um Unterstützung des ukrainischen Militärs! Es geht um eine Gruppe motorradfahrender Individualisten die als Nichtregierungsorganisation Erste Hilfe Ausbildung machen, die mit Krankenwagen aber auch ihren Motorrädern schnelle Erste Hilfe Einsätze machen. Der KTW wird dringend benötigt, denn in Kiew und Umland leben fast 4 Millionen Menschen, denen im Falle eines körperlichen Schadens geholfen werden muss.

Immer wieder hören wir von Kindern oder auch Erwachsenen die durch Blindgänger oder Minen verletzt werden.

Stellt euch vor, ihr habt einen Unfall und es kann kein Krankenwagen kommen, da er defekt ist. Es geht um Menschlichkeit. Hätte jeder der die Aufrufe bisher gesehen/ gelesen hat nur einen Euro überwiesen, wäre der KTW schon längst in die Ukraine überführt.

Bitte lasst einige Euros auf unserem Spendenkonto, damit wir die fehlenden 6000 Euro zusammen bekommen.

Bis 200 € reicht der Kontoauszug für den Steuerberater / das Finanzamt. Ab 200 Euro wird bei Angabe der Adresse eine Spendenbescheinigung ausgestellt!

Vielen Dank für das Helfen.

Unbeding Verwendungszweck Ukraine RTW angeben!

Hier zum Spenden klicken.

NGO Motohelp (NGO Motohelp) ist eine freiwillige Rettungsorganisation, deren Hauptaufgaben sind:

Dringende Lieferung von Spenderblutkomponenten von Blutzentren an Krankenhäuser in Kiew und in der Region Kiew

Beantwortung von Notrufen in schweren Fällen zur Ersten Hilfe

Reaktion auf Motorrad- und Fahrradunfälle, um rechtliche Unterstützung und Beratung zu bieten

Sammlung statistischer Informationen und Analyse von Motorrad- und Fahrradunfällen

Durchführung von Schulungen und Seminaren zur Ersten Hilfe

Freiwillige und Rettungsunterstützung von Sport- und Massenveranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.