Maximal 80 Dezibel – Technisch machbar????

80 DEZIBEL MAXIMALE MOTORRAD-LÄRM-EMISSION fordern DIE GRÜNEN im Bundestag.

Die maximal 80 Dezibel sollen in ALLEN „Betriebszuständen“ gelten. Das bedeutet vom Standgas bis hin zur Höchstgeschwindigkeit, beim Ausdrehen des 1. Ganges bis zum maximalen Tempo im letzten Gang.

Meine Frage in die Runde:

„Ist diese Forderung realistisch, ist die technisch machbar“?

(Achtung: Die Forderung soll für Benzin/ Diesel getriebene Motorräder gelten. Es ist hier nicht von Elektro-Motorrädern die Rede).

Ich freue mich über ein fundiertes Feedback

https://www.gruene-bundestag.de/themen/mobilitaet/motorradfahren-ohne-unnoetigen-laerm

3 Gedanken zu „Maximal 80 Dezibel – Technisch machbar????

    • Danke Christian für Deine sachliche Darstellung und Analyse. Ich würde mich freuen, wenn Deine Darstellung eine weitere sachlich fundierte Diskussion anstösst.

    • Die Frage an uns Motorradfahrer zu richten, ist irgendwie, als würde man den Bock zum Gärtner zu machen.
      Ob das „technisch machbar“ ist, muß man doch die Hersteller fragen.
      Als motorradfahrender Anwohner würde ich es jedenfalls begrüßen. Auf der Rennstrecke empfinde ich eine übermäßige Begrenzung mindestens als fehl am Platz.

      Allerdings wünsche ich mir vor dem Versuch, Motorräder in der Lautstärke übermäßig zu begrenzen, die Reduzierung des wirklich unnötigen Rasenmäherkrachs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.