Mit ‘nem Euro gegen Streckensperrung – Ein Spendenaufruf

Mit ‘nem Euro gegen Streckensperrung  – Ein Spendenaufruf

Solidarität und Unterstützung im Kampf gegen Motorradfahrverbote:

Der BVDM kämpft aktuell gegen drohende Motorradfahrverbote an Wochenenden und Feiertagen in der Feldbergregion/Hochtaunuskreis. Wir wollen gegen die angekündigten Motorradfahrverbote vor Gericht klagen. Zudem möchten wird die in 2019 bei einer „testweisen“ Streckensperrung erhobenen Daten – mit denen der Kreis die geplanten Motorradfahrverbote in 2022 begründet – seriös und unabhängig von Experten analysieren lassen. Wir befürchten, dass das Vorgehen im Hochtaunuskreis Vorbild für viele Politiker im Bundesgebiet werden könnte. Der Kampf im Hochtaunuskreis ist auch ein Stellvertreter-Kampf. Das alle kostet Geld, sehr viel Geld.

Wer den BVDM beim Kampf gegen diese und weitere Streckensperrungen  unterstützen will, kann helfen mit einer Spende:

IBAN: DE62 250 100 300 256 56 6309
BIC: PBNKDEFF250
Postbank Hannover
Kontoinhaber: BVDM e.V.

VERWENDUNGSZWECK: „STRECKENSPERRUNG HOCHTAUNUS“

Ihr könnt auch direkt per Paypal auf unserer Homepage spenden.

https://bvdm.de/mitgliedschaft-und-beitrag/Spenden/

WIR VERSPRECHEN: Absolute Transparenz über die Verwendung der Gelder. Wenn wir den Gerichtsprozess gewinnen und somit unsere Kosten klein bleiben, werden wir das überschüssige Geld für die Verkehrssicherheitsarbeit verwenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.